• Startseite
  • Bildungsangebot / Anmeldung
  • WS nach der 5./6. Klasse

WS nach der 5./6. Klasse

  • Header01
  • Header02
  • Header03

Die Wirtschaftsschule ...

  • ... schließt direkt an die im Vorjahr absolvierte Jahrgangsstufe der Mittelschule, Realschule oder des Gymnasiums an.
  • ... der Eintritt ist grundsätzlich in die sechste, siebte oder nach der neunten Jahrgangsstufe möglich. Ausnahmen hiervon sind denkbar – wir beraten Sie gerne!
  • ... ist eine berufsvorbereitende Schule, die durch eine vertiefte Grundbildung in kaufmännischen Fächern die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in Wirtschaft und Verwaltung erheblich verbessert.
  • ... ist eine allgemeinbildende Schule, die durch ihr breites Unterrichtsangebot einen problemlosen Übergang in weiterführende Schulen (z. B. Fachoberschule, Gymnasium, Wirtschaftsgymnasium) ermöglicht.
  • ... führt je nach Eintrittsjahrgangsstufe in zwei, vier bzw. fünf Jahren zum Wirtschaftsschulabschluss (= Mittlere Reife).

Anmeldeverfahren:

Über die Aufnahme in die 6. Klasse entscheidet die Schulleitung unter Orientierung an den Voraussetzungen für die Aufnahme in die 7. Klasse.

Übertritt 6./7. Klasse
Übertritt 6./7. Klasse

Anmeldezeitraum:

Mit Zwischenzeugnis:
18. Februar 2019 bis 05. April 2019

Mit Jahreszeugnis:
bis 02. August 2019

Benötigte Unterlagen:

  • Zwischen- bzw. Jahreszeugnis
  • Geburtsurkunde,
  • Passbild für Fahrschüler

Beratungsgespräche:

Montag bis Freitag:
nach Vereinbarung durch den Beratungslehrer bzw. durch die Schulleitung

Stundentafel:

Stundentafel

Im Mittelpunkt des Konzeptes „LehrplanPLUS“ steht der Erwerb von überdauernden Kompetenzen durch die Schülerinnen und Schüler, die über den Erwerb von Wissen hinausgehen.

Das Pflichtfach Mathematik erleichtert den Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule den Besuch einer weiterführenden Schule. Die Abschlussprüfung kann wahlweise im Fach Mathematik oder Übungsunternehmen abgelegt werden.

Die 6. Jahrgangsstufe läuft noch als Schulversuch, sie soll demnächst im Regelbetrieb fortgeführt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der intensiven Förderung der Schülerinnen und Schüler in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok