Schulentwicklungsprogramm

Schulentwicklungsprogramm

Das bayerische Schulentwicklungsprogramm ist ein verschriftlichtes Handlungsprogramm für die schulische Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung, das im Dialog der schulischen Gremien entsteht.

Es gründet (1) auf einem Schulprofil, basiert (2) auf Entwicklungszielen, die sich aus drei Quellen speisen: (a) den Zielvereinbarungen, die im Anschluss an die externe Evaluation zwischen Einzelschule und Schulaufsicht geschlossen wurden, (b) den weiteren Entwicklungszielen, die aus innerschulischen Prioritäten erwachsen sind und (c) den pädagogischen bzw. bildungspolitischen Vorgaben. Diese Entwicklungsziele werden in einem Zieltableau gebündelt. Ein weiterer Bestandteil des SE-Programms ist (3) das aus bestimmten Zielen abgeleitete Handlungsprogramm. Das Schulentwicklungsprogramm unterliegt einer kontinuierlichen Reflexion und Anpassung aufgrund innerschulischer Evaluationsroutinen.

Im folgenden finden Sie eine Übersicht über erfolgreich abgeschlossene, bzw. aktuell in der Umsetzung befindliche Projekte:
  • Mülltrennung
  • Individualfeedback
  • Mehrwegbecher
  • MUBIK
  • Zeugnisbemerkungen
  • Berufssprache Deutsch
  • Europatag
  • Medienkonzept
  • Konzept Fernlernen

Laden Sie sich unser komplettes Programm zur Schulentwicklung herunter

Erfahren Sie mehr über unser Entwicklungsprogramm, indem Sie sich unseren Flyer herunterladen (siehe links).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.