Förderverein

Förderverein Freunde und Förderer der Staatlichen Wirtschaftsschule Dinkelsbühl e. V.

Am 14. März 2011 wurde der Förderverein der Wirtschaftsschule Dinkelsbühl gegründet.

Ziele des Vereins:

foerderverein abklatschenDer Verein möchte die Beziehungen zwischenSchule, Lehrkräften, ehemaligen Absolventen, Eltern von Schülern, Förderern und Vertretern der Wirtschaft stärken. Durch die Bildung eines Netzwerks wird unter anderem die Durchführung von Betriebspraktika, Betriebsbesichtigungen, Fachvorträgen und die Vermittlung von Lehrstellen erleichtert. Der Verein unterstützt mit finanziellen Mitteln die Schule bei der Erfüllung ihres Bildungsauftrags zum Beispiel durch die Anschaffung von Ausstattungen, die über die vom Schulträger zur Verfügung gestellten Mittel hinausgehen, und Einrichtungen zur Förderung des Schullebens. Er unterstützt Projekte und Schulveranstaltungen und gewährt Zuschüsse für Fahrten zu Ausbildungsbörsen, Betriebsbesichtigungen, Schullandheimen usw.

Die Unterstützung von bedürftigen Schülern und die Durch-führung von Ehrungen bzw. Auszeichnungen für besondere Schülerleistungen sind ein weiteres Betätigunsfeld des Fördervereins. Der Verein und seine Mitglieder setzen sich für die Erhaltung der Schule in der Bildungslandschaft ein, unterstützen die Schule bei der Profilbildung und bei der Erweiterung ihres Handlungsspektrums und helfen bei der Vorbereitung und Durchführung von Schulveranstaltungen usw. Dadurch trägt der Verein aktiv zur Öffentlichkeitsarbeit der Schule bei. Weitere Informatio- nen können Sie unserer Satzung entnehmen.          


 

Erfahren Sie mehr über unseren Förderverein, indem Sie sich unseren Flyer herunterladen (siehe links). Ein Mitgliedsantrag ist ebenfalls enthalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.