Vorlesewettbewerb 2018

60 JAHRE VORLESEN - #ICHLESEVOR

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, welcher dieses Jahr seinen 60. Geburtstag feiert, konnte bereits über 20 Millionen Teilnehmer am jährlich stattfindenden Entscheid verzeichnen. Wie in den Vorjahren nahm am Vorlesewettbewerb auch dieses Jahr die sechste Klasse der Wirtschaftsschule teil. Alina Hoffmann setzte sich hierbei am Nikolaustag gegen acht Mitbewerber durch.

Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen präsentierten Textabschnitte aus eigens gewählten Büchern und bereiteten diese sowohl zuhause als auch im Unterricht entsprechend vor. Die zweite Runde des Wettbewerbs ist durchaus gefürchteter: Die Jugendlichen müssen ihre Lesekompetenz an einem unbekannten Text unter Beweis stellen. Während bei der ersten Runde noch nahezu alle Schülerleistungen gleichauf waren, konnte in der zweiten Runde ein Unterschied festgestellt werden. Der Jury, bestehend aus der Deutschlehrerin Frau Räder-Barkholz und der Leiterin der Ganztagsbetreuung Frau von Karpowitz, fiel es dennoch nicht leicht, den Sieger auszumachen. Aufgrund ihrer tollen Betonungen der wörtlichen Rede in dem Fremdtext wurde Alina Hoffmann zur Siegerin gekürt. Sicher wird sie auch beim Stadt- und Landkreisentscheid im neuen Kalenderjahr ihr Können unter Beweis stellen und unsere Schule würdig vertreten. Wir wünschen Alina dafür viel Erfolg!

StRin Manuela Räder-Barkholz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok