Gesucht: Lesekönig der siebten Jahrgangsstufe!

Auch in diesem Schuljahr fand der jährliche Vorlesewettbewerb der siebten Klassen statt. Ziel war es, denjenigen Schüler bzw. diejenige Schülerin zu finden, die am besten vorliest.

Gutes Vorlesen muss Spaß machen und den Zuhörenden fesseln. Dies gelingt, indem bei einem flüssigen Vortrag mithilfe von Mimik, Gestik und Stimme die Aussage des Textes unterstützt wird und Gefühle verdeutlicht werden. Am Dienstag, den 15. März 2022, stellten sich sechs Schülerinnen und Schüler dem schulinternen Wettbewerb. Maik Hannemann, Paul Rögele und Luca Schriebl vertraten die Klasse 7 A; Amy Engelhardt, Nora Mühlholm und Lea Springer gingen für die Klasse 7 B an den Start. Die Teilnehmenden mussten ihr Können zunächst bei einem selbstgewählten Text unter Beweis stellen, ehe sie mit einem unbekannten Text konfrontiert wurden. Obwohl alle Teilnehmenden einen wirklich starken Vortrag lieferten, konnte sich die Jury für Maik Hannemann als Schulsieger entscheiden. Als Preis erhielt dieser ein Buch, das wir dankenswerterweise von der Buchhandlung Leseland in Dinkelsbühl zur Verfügung gestellt bekommen hatten. Herzlichen Glückwunsch, Maik!

Lisa Keilwerth

Auf dem Bild von rechts nach links: Lea Springer, Nora Mühlholm, Amy Engelhardt, Maik Hannemann, Paul Rögele, Luca Schriebl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.