Erfolgreiche Teilnahme am "Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2022"

Unabhängig davon, welchen Beruf unsere Schülerinnen und Schüler anstreben werden, es ist immer von Vorteil, sicher und schnell an der Tastatur schreiben zu können. Gerade weil wir viele Aufgaben mithilfe eines Computers erledigen, ist das Tastschreiben nach wie vor eine wichtige Fähigkeit! 
Bei diesem überregionalen Wettbewerb haben 16 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Wirtschaftsschule Dinkelsbühl ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt und am Bayerischen Schülerleistungsschreiben teilgenommen. Es galt, mindestens 600 Anschläge fehlerfrei in 10 Minuten am PC im 10-Finger-System zu schreiben. 
Am 18. Mai 2022 würdigte der Ständige Vertreter der Schulleiterin, Andreas Wedler, zusammen mit Fachoberlehrerin Sieglinde Eiber, die Leistungen der Schülerinnen und Schüler.
Den 1. Platz belegte Kevin Lenhardt aus der Klasse Z 10 mit 2 163 Punkten. Wie auch im Vorjahr schon, erzielte Ella Tiwoneak aus der Klasse 9 A den 2. Platz - in diesem Jahr mit 1 733 Punkten. Den 3. Platz sicherte sich mit 1 521 Punkten Annalena Heck aus der Klasse 8.
Wir freuen uns mit unseren Schülerinnen und Schülern über die erzielten Leistungen! Für ihre erfolgreiche Teilnahme erhielten die drei besten Teilnehmer/-innen ein kleines Präsent. 
Die Schülerinnen haben jetzt die Möglichkeit, diese Zusatzqualifikation in ihre Bewerbung einfließen zu lassen, um so die Bewerbungschancen zu erhöhen.

Text: Sieglinde Eiber / Bild: Manuela Barkholz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.