Siebtklässler stellen sich der Herausforderung

Die Regularien entsprechen dem Modell der sechsten Klasse: Zunächst präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre mitgebrachten Texte, in der zweiten Runde musste das Können anhand eines Fremdtextes unter Beweis gestellt werden. Die Entscheidung der Jury, die aus der Englischlehrkraft Herrn Andreas Hümmer und der Deutschlehrerin Frau Lisa Keilwerth bestand, fiel auf Philip Hufnagel, der es bestens verstand, sich in die jeweiligen Texte hineinzuversetzen und damit das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Für die Teilnahme am übergeordneten Wettbewerb wünschen wir viel Erfolg. Wir sind sicher, dass Philip beweisen wird, dass an unserer Schule der Lesekompetenz eine bedeutende Rolle zugeschrieben wird.

Lisa Keilwerth

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok