Wirtschaftsschüler besuchen Partnerschule in Spanien

Dort wurde am gemeinsamen Projekt weitergearbeitet. Dieses Projekt befasst sich mit der Erstellung einer App für Smartphones., Bei der App handelt es sich um ein Quiz mit Fragen zu den Lehrplänen der vier Schulen. In international gemischten Gruppen wurden in Workshops technische und inhaltliche Fragen der App-Erstellung behandelt. Hierbei konnten die Wirtschaftsschüler ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und ihre im Unterricht gelernten Fertigkeiten am Computer unter Beweis stellen.

Die Jugendlichen verbrachten die Woche bei spanischen Gastfamilien und lernten so den dortigen Alltag kennen. Ausflüge nach Cordoba und Sevilla sowie weitere Aktivitäten rundeten das abwechslungsreiche Programm ab. Schnell wurden neue Freundschaften geknüpft, sodass die Schüler schon dem Besuch der neuen Freunde in Dinkelsbühl entgegenfiebern.

Der nächste Höhepunkt des auf zwei Jahre angelegten Projektes stellt der Besuch der Partnerschüler im April in Dinkelsbühl dar. Schon im Dezember hatten einige Schüler die polnische Partnerschule in Kluczbork besucht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok