Auslandspraktikum für Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule

Internationale Berufserfahrungen sind immer häufiger Teil des beruflichen Anforderungsprofils. Auslandsaufenthalte in der beruflichen Ausbildung stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale Berufskompetenzen zu erwerben. Daher fördert die Europäische Union Auszubildende und auch Schüler der Wirtschaftsschule, die im Ausland Berufspraktika absolvieren wollen, durch das Programm Erasmus Plus im Rahmen der Leitaktion "Lernmobilität für Einzelpersonen".

FACE:IT

Deutschlandweit erhielten wir als jeweils einzige Wirtschaftsschule in den Schuljahren 2016/17 sowie 2017/18 Erasmus Plus-Fördergelder der Europäischen Union im Rahmen der KA2-Förderung.

Sport Events Make Friends

Das Projekt des Schuljahres 2016/17 „Sport Events Make Friends“ war eins von nur 29 genehmigten Projekten im Freistaat Bayern. Die Staatliche Wirtschaftsschule Dinkelsbühl war die einzige Wirtschaftsschule in ganz Bayern, die den Erasmus Plus Antrag erfolgreich gestalten konnte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok